ZU DEN SELIGEN AFFEN – IM WIENER WEINHAUS

2020-02-26T15:11:33+02:00

„In Wien sehen die Beisln und die Kaffeehäuser vorschriftsmäßig so aus, als hätte es sie immer schon gegeben“ so die Autorin Eva Menasse. Nur nix ändern, keine Kreativhetze, keine Musikbelästigung, sondern gelassenes Genießen: Wiener Lebensart, die bewußt mit dem Antimodernen kokettiert.   Ein Paradebeispiel für diesen Trend ist das Weinhaus Pfandler im volkstümlichen Bezirk Meidling. 1954 [...]